Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
.::Gästebuch::.
    Eintragen     
 

Bitte trag Dich in´s Gästebuch ein
( 94 Personen sind seit dem 1.Juni 2007 eingetragen. )

Name: Homepage:
eMail: Herkunft:
ICQ Nummer:    

Wie finden Sie unsere Internetseite?
(himmlisch) (sehr gut) (gut) (ansprechend)
(cool) (gefährlich) (so lala) (schlecht)
Bild oder Datei: (Max. 50MB)

Ihr Kommentar:

 

    Eintrag:     
  38) Kathrin aus Schwerin schrieb am 30.Juni 2009 um 22:59 Uhr:

Hallo Franko,
danke das du uns an deinen Eindrücken teilhaben lässt. Deine Homepage ist sehr interessant und liebevoll gestaltet. Ich habe deine Seite zufällig bei meiner Suche nach Erhard Zeidler entdeckt. Du erwähnst seinen Namen und ein kurzes Treffen mit ihm in deinem Tagebuch.
Ich selbst habe ihn auf meinem Camino 2005 kennen gelernt. Ich war einige Tage mit ihm unterwegs und habe viel Interessantes über ihn und seinen Weg erfahren.
Im Sommer 2006 hatte ich dann ganz unerwartet eine Postkarte aus Santiago von ihm in meinem Briefkasten.
Das hat mich wirklich zu Tränen gerührt, weil ich doch wußte das er nie Geld in der Tasche hatte ... aber für die Karte und die Briefmarke hat es scheinbar gereicht und was viel wichtiger ist...er hat unsere Begegnung nicht vergessen und hat mir ein Jahr später diese Karte geschickt. Das war für mich wie ein Zeichen des Himmels und deshalb habe ich mich 2006 ein zweites Mal auf den Weg gemacht. Ich bin am 12.Juli in Pamplona gestartet und am 8.August in Santiago angekommen. Meine Erfahrungen auf diesem Weg waren besonders schön und haben mich nachhaltig geprägt. Erhard Zeidler bin ich leider nie wieder begegnet und diese eine Postkarte aus Santiago blieb das einzige Lebenszeichen von ihm.
Ich würde mich gern bei ihm bedanken.

Den Menschen, die sich auch auf den Camino begeben werden, wünsche ich ein offenes Herz, um die kleinen unsichtbaren Wunder auf ihrem Weg wahrnehmen zu können.

Buen Camino! Kathrin

 

    Eintrag:     
  38b) Anzeige / Angebote schrieb am 27.Juli 2017:


 

    Eintrag:     
  37) Sarina aus Schleswig schrieb am 15.Juni 2009 um 14:53 Uhr:

Hallo!
Dies ist eine wirklich tolle Seite, vorallem tolle Bilder.
Dieses Jahr im September werde ich auch losgehen.
Ich bin schon so aufgeregt und voller Vorfreude, dass ich am liebsten jetzt schon meine Sachen zusammenpacken uns lospilger würde

 

    Eintrag:     
  36) Franko aus Deutschland schrieb am 13.Juni 2009 um 01:54 Uhr:
Homepage: http://www.abenteuer-jakobsweg.de

Kein Respekt.Auch kein Schrei nach Aufmerksamkeit. Es ist für meine Freunde, Camino Gefährten und für die, die etwas über den Camino wissen, lesen oder visuel erfahren möchten. Manche stellen ihre lieblingsfotos ihrer katzen ins internet und ich diese erfahrung.
Wie bist du auf diese Seite gekommen ?????????????????????????????????????????
kannst mir ja mal privat schreiben.
servus franko

 

    Eintrag:     
  35) Steffanie aus Deutsch schrieb am 12.Juni 2009 um 12:02 Uhr:

Respekt, dass Du geantwortet hast. Bitte nicht böse sein, aber wenn es Dein Weg war, dann behalte ihn doch für Dich. Ich ziehe den Hut vor Dir, Du hast es geschafft diesen weg zu gehen, aber ich sehe in dieser Seite einen Schrei nach Aufmerksamkeit, dass ist das einzige mit dem ich nicht zu recht komme.... Weniger ist manchmal mehr... Viele Grüße

 

    Eintrag:     
  34) Franko aus bayern schrieb am 10.Juni 2009 um 01:05 Uhr:

hallo steffanie, als ich mich entschlossen hatte einfach mal so nach spanien zu laufen, da ahnte ich noch nichts oder wusste noch nix vom "jakobsweg". ich erkundigte mich im internet über diese strecke. ich kannte mich in diesen dingen 0 aus. ich möchte mich hiermit auch bei all denjenigen bedanken die ihre erlebnisse, eindrücke, erfahrungen und bilder des weges hier ins www. stellen. viele freunde und bekannte, gäste von meiner arbeit ect. haben mich schon unendliche male über den camino ausgefragt. mit meinem hinweis auf diese seite konnten sie sich alle selbst ein bildvon dieser reise machen. selbstdarstellung??? nee nee. nicht nur die landschaft ändert sich mit den kilometern die man hinter sich lässt, nein auch der mensch der diese kilometer hinter sich lässt verändert sich. darum auch die vielen selbstaufnahmen. man kann in ihnen lesen wenn man aufmerksam ist. ich habe mir 2.5 jahre zeit genommen um dieses tagebuch hier rein zustellen und jedesmal wenn ich wieder die buchstaben in die tastatur gehämmert habe, war ich auf diesem weg, sekunde für sekunde. ich erhoffe mir mit dieser seite auch menschen denen es nicht so leicht fällt einfach die schuh anzuziehen und loszulaufen einen ruck zu geben mal zu sehn wies auf dem weg aussieht und zu lesen was andere so erlebt haben. ok. trotzdem vielen dank für deine worte. ich sitze hier und weiß....es war mein weg!
lieben gruß an steffanie,
herzlichst franko!

 

    Eintrag:     
  33) Steffanie aus Deutschland schrieb am 9.Juni 2009 um 13:13 Uhr:

eins verstehe ich nicht ganz: Ich dachte man macht solch eine Tour für sich! Dies hier macht den Eindruck, als würdest du dich nur selbst darstellen wollen. Die Bilder sagen ja auch genau das aus. Ich find es komisch, aber wem es hilft ok!

 

    Eintrag:     
  32) Robby aus beucha schrieb am 15.April 2009 um 14:59 Uhr:

hallo franco,

habe mir jetzt auch mal deinen abenteuerbericht vorgenommen und soeben die letzte tagebuchseite erreicht.
da ich momentan daran bin, die wohl größte sinn- und lebenskrise versuchen zu meistern, hätte ich gern etwas von deiner zu lesenden lebensenergie angezapft.
besonders hat mich die leichtigkeit des verlierens und wiederfindens der menschen auf dem weg beeindruckt.
ein paar einprägsame sätze sind mir aus deinem tagebuch haften geblieben.
ich hoffe, dass wir in nächster zeit mal die zeit finden werden, uns länger zu unterhalten.
den wein spendiere ich selbstverständlich.

grüsse aus deiner alten heimat vom ehemaligen schulkameraden robby

 

    Eintrag:     
  31) kaim aus deutschland schrieb am 26.März 2009 um 19:41 Uhr:
Bewertung dieser Seite: 

hallo
absolut geile seite,habe die letzten 3 abende das tagebuch gelesen,einfach genial.
wer weiß, villeicht laufe ich diesen weg auch irgentwann mal.
also alles gute für die zukunft,
gruß aus dn norden (BREMEN),kaim.

 

Diese Seite wurde 38.780 mal aufgerufen, davon 972 mal in diesem Monat.

Seite: <  1 » 2 » 3 » 4 » 5 » 6 » 7 » 8 » 9 » 10  >  >>  von 12



Powered by OneTwoMax
Jetzt kostenlos bei OneTwoMax: